Donnerstag, 2. Januar 2014

Mein persönliches Blogjahr 2013


Auch ich habe mich spontan entschieden, einen Jahresrückblickspost zu schreiben. Wenn ich mich nicht verzettele, könnte er sogar recht kurz werden, was ich schwer hoffe, denn ich werde euch langweilen, so viel steht fest. Ehrlich gesagt musste ich erstmal meine Posts durchblättern, um mich daran zu erinnern, was dieses Jahr überhaupt so los gewesen ist. Dann wollen wir mal^^

Was ganz zu Anfang des Jahres war, weiß ich nur noch ganz vage: Ich habe bei der unglaublich witzigen Leserunde zu einem unglaublich dämlichen Buch mitgemacht, die von Sandy und Lyrica veranstaltet wurde. Des Weiteren habe ich ein paar mal eine Woche auf jegliche Technik verzichtet, fragt sich zwar was das hier soll, aber was soll's [hehe]. Zudem Ich habe mich bei ziemlich vielen Challenges angemeldet, von denen ich *rechne* keine einzige geschafft habe. Das muss man aber auch erstmal schaffen, von daher bin ich stolz xD Auch beim Welttag des Buches habe ich teilgenommen und ein Buch versendet, sogar eines gewonnen. Ich habe mit eurer Hilfe eine GFS über Jugendliteratur gehalten, an vielen Lesenächten teilgenommen (was eine Premiere für dieses Jahr war) und vor allem habe ich im Mai meine ersten Rezensionsexemplare bekommen. Ich habe mir einen E-Reader zugelegt und meinen ersten Bloggeburtstag gefeiert, zudem war ich das erste mal in einem Ballett, das auf einem Buch beruht. Außerdem habe ich beim privaten Bloggerwichteln mitgemacht, was auch eine Premiere war. 


Ich denke, der wichtigste und erwähnenswerteste Punkt des letzten Blogjahres war auf alle Fälle der, an dem ich mich wegen Unzufriedenheit mit WordPress entschieden habe, die Unannehmlichkeiten eines Bloganbieterwechsels zu riskieren und auf Blogger umzusteigen. Die ganzen Kommentare und Laberposts, die ich auf dem alten ice-bloxx zurücklassen musste, taten schon ziemlich weh, aber es war eine der besten Entscheidungen, die ich getroffen habe, and here I am! 

Eine kleine Info bezieht nur noch mein Weihnachtsgeschenk – ich habe eine kleine private und kuschelige Leseecke bekommen, die ihr zum Schluss noch bewundern dürft ;)

Foto: Bruder

Statistiken, die ich aufgestellt habe, besagen, dass ich ca. 47 Bücher gelesen haben muss. Damit bin ich nicht ganz zufrieden, denn obwohl das Jahr ganz gut anfing, wurde es am Schluss teilweise monatelang gar nichts. Ich habe ca. 14.248 Seitenaufrufe und 69 Follower über GFC von April bis jetzt gehabt, 53 Follower auf Twitter kommen noch dazu. Natürlich nicht fame, aber ich bin sehr zufrieden, gerade dafür, wie wenig ich mich um meinen Blog gekümmert habe... Ein schöner Austauschort ist nach wie vor goodreads, von dem ich ja erst nicht so viel hielt, dem ich aber 2013 beigetreten bin.

Ich finde, ich habe mich jetzt tatsächlich extrem kurz gefasst. Ich wünsche euch jetzt also ein wunderschönes Jahr 2014, eine tolle Fußball-WM, viele viele gute Bücher zum Lesen und Gesundheit und Glück und was man noch alles wünscht! Hoffentlich hattet ihr so ein gelungenes Silvesterfest wie ich :)

Viele liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Schicke Sesselecke, muss unbedingt mal vorbeikommen und Tee dringen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ganze 5 neue Sorten ;D Yogi-Tea for the Win :)

      Löschen
  2. Wow, das ist echt ein richtig toller Jahresrückblick! Und dein GFS-Thema ist ja mal richtig cool, bei den guten Ideen deiner Leser und dann noch deinen eigenen ist es doch bestimmt die beste GFS aller Zeiten geworden, oder?
    Deine Leseecke *-* Auf die bin ich richtig neidisch :D
    47 Bücher sind doch gar nicht so schlecht, das schaffen viele Leute in ihrem ganzen Leben nicht...

    Übrigens, ich bin wirklich froh, deinen Blog entdeckt zu haben - er ist auf jeden Fall zu einem meiner Lieblingsblogs geworden! Und du hast eigentlich eine Million Leser verdient! Aber ich bin sicher, die restlichen 999.931 kommen noch :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Es war eine ziemlich lange und ziemlich lustige GFS, ja :D
      :P Hast auch irgendwie wieder recht...

      Das ist so lieb!

      Löschen
  3. Deine Leseecke sieht echt so gemütlich aus *o* Sowas brauche ich dann, wenn ich mal eine eigene Wohnung hab. In meinem Zimmer ist leider kein Platz mehr ._. Wordpress' Blogs find ich ja meistens sehr steril und erwachsen gehalten xD Also es gibt wirklich ein paar Schmuckstücke, aber mit Blogger scheint es denk ich einfacher zu sein ^^ Weißt wie viele Bücher ich geschafft habe? Ich dachte erstmal vielleicht 50? Aber als ich dann nachgezählt habe, könntens auch 40 sein xD Aber egalo, ich bin halt Schneckentempoleser ^^

    Gaaanz liebe Grüße :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Elle! Ich werde den hoffentlich auch in meine zukünftige Wohnung mitnehmen, so viel Platz muss sein :) Ja, erwachsen ist ein gutes Wort, eben vor allem schlicht und man kann längst nicht so viel verändern und selber machen und muss sich ziemlich genau an die vorgegebenen Themes halten. Nicht so meins!
      Ich bin auch ein kleiner Lahmarsch geworden was das Lesen angeht! :D *highfive*

      Löschen
  4. Hi Jada
    Oh, was lese ich denn da? Auch ich bin mit Wordpress in die Bloggerwelt gestartet und habe nach nicht ganz einem Jahr zu Blogger gewechselt. Und ich muss sagen, dass ich diesen Wechsel nie bereit habe. Ich hoffe, dir geht es genau so.
    Deine Leseecke sieht ja wirklich sehr einladend aus. Da wünsche ich dir doch viele kurzweilige Lesestunden in 2014.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, gottseidank hast du dein Bild beschriftet - ich hätte sonst nicht gewusst was, was ist! Obwohl.. was ist denn das wo man rausschauen kann? :O

    Ich glaub, ich muss dich mal auf goodreads suchen. Ich benutz die App dafür schon öfters als FB. Ist halt sooo praktisch, hab damit auch meinen ganzen SuB gescannt. *yeahi* Hab nur drei Tage dafür gebraucht. Ok, vl weil ich so schnell müde wurde, war total anstrengend und so.. xD

    Was ich eigentlich fragen wollte, schlägst du dieses Jahr deinen Challenge Rekord?! :D

    gackergackergacker

    LG Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein kleines Kind über Kommentare von euch, egal ob Romane oder einzelne Sätze! Ich nehme auch gerne Kritik an, solange sie konstruktiv und nicht beleidigend ist. Dankeschön!