Sonntag, 3. November 2013

IRON FEY – a passionate love confession of a completely confused blogger.

Guten Nachmittag ihr Lieben!

Ich war ja jetzt eine wirklich beachtliche Zeit nicht mehr aktiv, was mir wirklich leid tut und so weiter, aber ich entschuldige mich jetzt nicht, weil es einfach nicht anders ging und ich echt keine Zeit fürs Bloggen gefunden habe – noch nicht mal fürs Lesen, und wo bleibt da die Inspiration? Von der habe ich jetzt aber zum Glück wieder genug (wie ich es vermisst habe, euch vollzuschwallen!), denn in der ganzen Zeit haben sich einige Neuzugänge eingefunden, auch einige Buchgutscheine und Erpressungen und Geschenke. Und alles hat etwas mit Büchern zu tun! (Wer sich jetzt fragt, was Erpressungen mit Büchern zu tun haben, dem kann ich jetzt noch nicht weiterhelfen...).

Ich kann jetzt schonmal verraten, dass der Post total wirr und unübersichtlich wird, und für Ungleichgesinnte *DudenindieEckeschmeiß* sicher nicht lesbar.




Ja! Ich schreibe heute einen Post über meine allerliebste Lieblingsbuchreihe. Das war echt schon lange überfällig, aber ich lese sie gerade wieder von ganz vorne bis ganz hinten durch, und... das muss jetzt sein. Tut mir ja echt leid, aber ich muss einfach loswerden, wie genial das alles ist und ich werde einfach ein bisschen Werbung machen. Irgendwo muss die Begeisterung ja hin, wenn sie schon dem kleinen Bruder auf die Nerven geht!

Ja, meine Lieben, es geht um...


alias Plötzlich Fee von Julie Kagawa! Ich denke, ich erwähne nicht nur in jedem zweiten Post, sondern auch in jedem zweiten Satz, dass es einfach überhaupt nichts Besseres gibt als Plötzlich Fee... die meisten werden sicher schonmal davon gehört haben, es aber dank dem absolut bescheuerten übersetzten Titel als unwürdig abgehakt haben. Hätte ich damals auch getan... aber fangen wir von ganz vorne an.

Meine Lesebegeisterung begann mit der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier (meine Rezension dazu wird an dieser Stelle auf keinen Fall verlinkt...), als ich im Skiurlaub (immer diese Skiurlaube!) Rubinrot aus purer Langeweile angefangen habe, weil ich meine alljährige Mittelohrentzündung hatte und mal wieder nicht mit auf den Berg durfte. Ich habe es also angefangen und fand es okay, am zweiten Abend war ich schon so begeistert, dass ich es kaum aus der Hand legen wollte. Man kann von allem unglaublich begeistert sein, wenn man noch nie etwas besseres gelesen hat. Ziemlich flott (für meine damaligen Verhältnisse) musste dann der zweite und dann auch gleich der dritte Teil her, was echt ein Krampf war, denn ich habe fürs Lesen dieser beiden Schinken genau zwei Tage gebraucht und meine gesamte Zeit in meinem Zimmer verbracht. Kommentare von Freunden und Familie wie 

Genieß es doch mal!
Kennst du uns überhaupt noch?
Willst du nicht lieber was lernen?
Bist du krank?
Sie ist wieder auferstanden!

kennen sicher viele von euch, wenn sie mal einen richtigen "Leseflash" haben. Für meine Familie, auch für mich, war das aber so neu und ungewöhnlich, dass es schon mal zwei schiefe Blicke mehr gab. Aber genug von der Edelstein-Trilogie – die hat mich nämlich bloß zu einem Viel- & Gernleser gemacht, aber zu einem mitfiebernden, leidenschaftlichen Leser hat es dann mehr gebraucht als das – und bei Plötzlich Fee habe ich es quasi gefunden. Ich weiß noch, dass eine Freundin von mir, die schon seit sie Lesen kann ein Bücherwurm ist, parallel mit mir erst die Edelstein-Trilogie und dann die Iron Fey Quadrologie (ja, ich erspare euch die Angriffe aufs Gemüt) gelesen hat, und wir haben uns immer ausgetauscht und verglichen und zusammen mitgefiebert. Von ihr habe ich mir damals die Bücher ausgeliehen (dumme Entscheidung! Die tollste Reihe muss man selber besitzen) und sie fast noch schneller verschlungen als zuvor die Edelstein-Trilogie.

Von dieser Zeit an konnte ich bei keinem Buch aufhören, mit Iron Fey zu vergleichen. Weil es eben wirklich alles bietet! Aber bevor ich anfange mit den Lospreisungen gebe ich Ahnungslosen erstmal einen kleinen Einblick in die tatsächlich verworrene Welt von Iron Fey. Man sollte nämlich wirklich einen Überblick haben!

Hier die Links für die kostenlosen Stories:
Reihenübersicht
  1.0 // Sommernacht // Iron King
         1.25 // The First Kiss (kostenlos) -->
         1.5 // Die Reise zum Winterhof // Winter's Passage 
  2.0 // Winternacht // Iron Daughter
  3.0 // Herbstnacht // Iron Queen
         3.5 // Sommernachtstraum // Summer's Crossing
         3.6 // Ash's Letter to Meghan (kostenlos) -->
  4.0 // Frühlingsnacht // Iron Knight
         4.4 // An Iron Fey Valentine (kostenlos) -->
         4.5 // Das Eiserne Land // Iron's Prophecy

Plötzlich Fee fängt ganz normal mit dem ersten Buch an. Daran schließt die (auf dem Bild nicht abgebildete!) kostenlose Mini-Zwischengeschichte "The First Kiss" (1.25) an. Weiter geht es mit der "richtigen" Zwischengeschichte "Winter's Passage" (1.5), die im Zwischengeschichten-Sammelband auf Deutsch zu lesen ist. Es folgen Teil 2 und Teil 3 ganz normal, woraufhin man "Summer's Crossing" (3.5) liest, welche sich auf Deutsch auch im Sammelband befindet. Inhaltlich passend dazu gibt es einen unglaublich süßen Brief von Ash an Meghan (3.6), worauf der vierte Band, der diesmal aus Ashs Sicht geschrieben ist, folgt. Direkt danach kommt eine zum Schreien lustige Mni-Zwischengeschichte "An Iron Fey Valentine", die sich Fans auf keinen Fall entgehen lassen sollten (ich sage bloß: ASH IM KINO!) und danach kommt die dritte Zwischengeschichte "Iron's Prophecy" (ebenfalls im Sammelband auf Deutsch). Der Zwischengeschichten-Sammelband heißt "Das Geheimnis von Nimmernie", die englische Version davon nennt sich "Iron Legends"– die englischen Zwischengeschichten gibt es aber auch einzeln als E-Books.
Das sind schonmal die Hauptgeschichten– der erste Teil des Spin-Offs, "The Iron Prince" (aus Ethans Sicht... göttlich!) wurde auch schon herausgebracht und der zweite, "The Iron Traitor" (aus Keirrans Sicht... ich freu mich so!) kommt in weniger als drei Tagen raus.

Wer jetzt nur Fragezeichen im Kopf hat, dem kann ich nicht böse sein! Hier aber nochmal deutlicher als Bildchen:


Viele haben auch gerade als Anfänger ein paar Probleme mit den fachspezifischen Bezeichnungen der einzelnen Orte und mit der Vorstellung, dass das Nimmernie irgendwie parallel zur Menschenwelt existiert; es dazwischen eine Art "Hohlraum" gibt, den eine bestimmte Königin für sich bewohnbar gemacht hat; dass es von quasi überall in der Menschenwelt zu quasi jedem Ort im Nimmernie sogenannte "Steige" gibt, was man mit Portalen oder Türen vergleichen kann und man einfach nur wissen muss welcher Steig wo ist und wo man rauskommt... und ob es eine Einbahnstraße ist, durch die man nicht zurück kann. Die folgende Grafik werden wahrscheinlich nur Kenner verstehen und ist die unübersichtlichste Übersicht überhaupt (Alliteration for the Win!). 


Ich bekomme bekam am Mittwoch leider meine Weisheitszähne raus-operiert, was mich zu einem ungewohnten Schlaf-, Schmerz- & Kühlrhythmus zwingen wird zwingt, wie ich das verstanden habe – 15 Minuten kühlen, 5 Minuten nicht, und das 72 Stunden Ewigkeiten am Stück. Und am besten nicht bewegen und eine Woche ausschließlich Babybrei essen. Das Letzte ist kein Problem, aber ich denke die Bettruhe wird mich wahnsinnig machen macht mich wahnsinnig. Das bedeutet: Ich habe sehr viel Zeit zu Lesen. Und die brauche ich auch, denn ich bin gerade mal bei Winternacht, Teil 2, und bis morgen will ich mindestens mal mit Teil 3 begonnen haben. 
Vorbestellt ist der Neue schon... das wird so episch!


Natürlich haben ursprünglich englische Bücher auch einen Book Trailer, gerade Harlequin, der Originalverlag, setzt sehr auf einen gelungenen Youtubeauftritt. Ich muss sagen, dass mir der Cast für Ash eigentlich recht gut gefällt (auch wenn ich mir ihn jünger und besser aussend vorstelle), Meghan ist bei mir noch etwas blonder, passt aber recht gut. Für Puck kann und will ich einfach niemanden finden, der passt – der Typ in den Videos hat zwar einen gekonnt gruseligen Blick drauf, hat aber sonst weder rote Haare noch ein spitzbübisches Grinsen und keine puck'sche Aura. Ethan dagegen finde ich total perfekt (Lost Prince). Grim ist auch etwas mangelhaft... soviel zum Cast. Inhaltlich sind die Videos so lala, nicht sehr prickelnd und auch nicht spannend, aber ganz nett anzuschauen. 


Für Fans, die schon alle bisher erschienenen Teile gelesen haben, finde ich das auch interessant: Ein Stammbaum, total toll gemacht! Ich denke, das war alles, was ich so zum aktuellen Stand sagen kann. Es geht aber noch weiter, und zwar mit allgemeinen Facts und meinen total objektiven *hust* Bewertungen zu Iron Fey! 





mich die Geschichte seit der ersten Seite gefesselt hat. Es handelt sich hier um eine ausgeklügelte, für mich nie dagewesene Mischung aus verschiedenen bekannten Komponenten – Eine Fantasygeschichte mit den allbekannten Feen, die aber jetzt plötzlich nicht mehr Blumen sondern Menschenköpfe sammeln (also mal als Beispiel), eine unglaublich süße, verbotene Liebesgeschichte mit allem drum und dran, Familiendrama über Welten hinaus, blutige Kampfszenen, bekriegen verschiedener Reiche, neue Spezies, Technik. Es ist wirklich alles drin, und auch wenn die einzelnen Zutaten bekannt sind, ist die Mischung wohl das Ausschlaggebende.

Julie Kagawa einen unglaublich tollen Schreibstil hat, der zwar ausführlich, aber nicht zu viel erzählt (man sehe sich Cassandra Clares Schreibstil an – man ertrinkt in Details). Sie schreibt kreativ, nie langweilig, man kann es super lesen und es hat trotzdem Niveau. Wen ich an dieser Stelle auch unbedingt erwähnen muss ist die Übersetzerin Charlotte Lungstraß – ich habe noch nie ein so gut übersetztes Buch gelesen. 2–4 besitze ich ja auf Deutsch (hab's mir neulich nachgekauft) und den Spin-Off auf Englisch, und ich war sofort drin, auch wenn ich Julie Kagawa nie "live" gelesen habe.


es bisher keine Reihe geschafft hat, mich so mitfiebern zu lassen! Ich habe in einer Tour gelesen, nicht aufgehört, bis ich komplett durch war und geheult, gelacht, mich nicht mehr bekommen, konnte teilweise ganze Schultage an nichts mehr anderes denken. Besonders erwähnenswert fand ich auch, dass ich die Stelle(n) (z.B. im 4. Band: Total traurige Stelle) tausendmal aufschlagen und sie nur ein ganz bisschen überfliegen musste, um wieder komplett in Tränen auszubrechen. Bisschen beängstigend.
♥ es nirgendwo sonst solche unglaublich tollen Charaktere gibt wie hier. Gut, Meghan ist zumindest anfangs leicht kindisch und nicht unbedingt die Allerbeste, aber sie entwickelt sich. Entscheidend sind hier die anderen Protagonisten und Nebencharaktere. Ihr bester Freund Puck. Ich lache nie bei Büchern so viel wie bei Pucks Kommentaren– er ist unglaublich witzig und liebenswert. Oder Grimalkin– eine Cat Sidhe ("adelige Katze"), wegen der man fast noch mehr lachen muss... kein Erwachsener strahlt so eine Autorität und Präsenz aus wie dieser Kater. Auch Nebenpersonen wie die Familien oder Königshöfe... jeder ist einzigartig. Jeder hat seinen komplett eigenen Charakter, es gibt keine doppelten Eigenschaften, jeder einzelne ist zum Verlieben.... und ich habe noch nicht von Ash gesprochen. Eigentlich sollte ich fast mal einen eigenen Post für ihn schreiben... ach nein, das kann ich niemandem antun. Ich bin ja der festen Überzeugung, dass man sich nicht in Buchcharaktere verlieben kann, aber Ash würde ich sofort heiraten, wenn ich Meghan wäre.

Ash, why must you be fictional?

Es ist ja bekanntlich ein Fantasy-Roman, was bedeutet, dass logischerweise auch einige (viele) Fantasiewesen darin vorkommen. Diese sind wie oben schonmal angedeutet eigentlich alle vom Hintergedanken her böse, außer ein paar wenige. Manche der Fantasiewesen gab es zwar teilweise schon, aber nur vom Groben her – größtenteils waren sie selber ausgedacht und betitelt. Man kann sie eigentlich recht gut den beiden Reichen zuordnen, manche auch dem Wilden Wald (Übersicht siehe oben). Es kommt einem öfter so vor, als hätte jedes messerscharfe Zähne und riesige Klauen, aber das stört nicht, da alle auf ihre eigene Art kreativ sind. Gute Feinde sind also auch mit von der Partie.


♥ ich die Anlehnung an Shakespeare's Sommernachtstraum total gelungen finde. Besonders von den Charakteren und den Grundstrukturen her gibt es viele unterhaltsame Parallelen und Anlehnungen wie etwa König Oberon und Königin Titania, Robin Goodfellow alias Puck, der Sommerhof... ich habe den Sommernachtstraum zwar !noch! nicht gelesen, trotzdem finde ich das Prinzip super. Es bringt nochmals mehr Pepp in diese sowieso schon unglaublich unverbesserliche Geschichte!

Ich will nur kurz nochmal drauf hinweisen, dass ich die Reihe begonnen habe, als ich etwa 12 war. Ich habe mich damals so dermaßen in sie verliebt, dass diese Liebe einfach immernoch da ist und dass ich diese Bücher tausendfach lesen könnte und trotzdem jedes Mal überwältigt aufgucken müsste, wegen den ganzen Erinnerungen. Was ich damit sagen will – ich könnte verstehen, wenn ihr nicht auf Anhieb verzaubert seid. 

Und mein Tipp: Band 1 ist noch nicht so der absolute Börner! Lest euch da einfach durch und ab Teil 2 wird alles um tausendfaches besser! 
Wer noch etwas Unterhaltung braucht, der kann gerne hier klicken, dieser Link führt zum deutschen Buchtrailer, der zwar inhaltlich okay ist, aber ich finde dass die Stimme einfach überhaupt nicht passt. Unten sind auch noch ein paar weitere Links, falls man interessiert ist. Kaufen könnt ihr Teil 1 übrigens hier, ich traue euch jedoch zu den Rest selber in Amazon zu finden. 

Sehr ans Herz legen kann ich euch zum Schluss noch dieses tolle und wahre Video von Lisa (Books & Senses), die über Plötzlich Fee als ihr Herzbuch genau das sagt, was ich auch denke :)

So, falls das jetzt überhaupt jemand gelesen hat, der soll sich melden und ich schicke ihm einen Kuckie! Danke für Ihre Aufmerksamkeit, ab jetzt werde ich nie wieder einen Fangirling-Post schreiben, aber das lag mir alles sehr am Herzen und ich hatte so viel Spaß beim Schreiben, dass ich finde, dass der Post wenigstens kommentarlos veröffentlicht werden sollte; das bin ich der Reihe schuldig.

Vielen lieben Dank und liebste Grüße,


LINKS

Die Cover und Zitatebilder gehören mir oder den jeweiligen Verlagen, Links unter "LINKS". Die Gifs gehören nicht mir. (c) Jada Icebloxx

Kommentare:

  1. Also Jada, was ist denn das für ein bekloppter Post!? Das wirkt ja total unseriös hier, tz tz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ._. :'( aber genau das ist es! :D

      Löschen
    2. ALS OB man! Der Post ist genial Jada! :D

      Löschen
  2. Spaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaass Jadalein! :D Dieser Post ist eher das Gegenteil von bekloppt sondern eher GENIAL! <3 Ich hab die Reihe ja zwar noch nicht gelesen, aber du hast mich gerade sowas von 100% überzeugt, dass ich das tun sollte!
    Eigentlich bin ich so gar nicht der Feen-Typ, egal ob diese gut oder böse sind! Aber diese Reihe muss ja irgendwie schon gut sein, denn ich höre eigentlich nur gutes! Aber ich habe wieder total Schiss, dass ich so viel erwarte und es dann wieder nur mäßig finde :/
    Btw das Bild von dir und den Büchern sieht so toll aus! <3
    Glaubst du die Bücher sind auch englisch besser? Die Cover finde ich ja im deutschen ein klein wenig besser, weil ich total auf Augen stehe, aber meistens ist der Wortlaut im Englischen ja einfach besser ^^
    Wundertoller Post, Jada! Mehr davon! <3
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha danke Marsmenschlein! :D Ich bin ja sowasvon stolz dass du es dir überlegst!
      Erwarte am besten nichts, weil es, ganz egal was du jetzt erwartest, anders sein wird, finde ich. Einfach lesen! Wenigstens Band 1 und 2 :)
      Ich kann dir zu dem Bild gar nicht genau sagen, warum zum Teufel ich es jetzt in diesen Post reingebracht habe, aber vielleicht sollte es so eine Art Metapher zu "ein umhauendes Buch" darstellen. ...Oder so.
      Also ich hab das der Anna auch schonmal gesagt– du machst bei dieser Reihe mit den deutschen Exemplaren wirklich NICHTS falsch, denn sie sind Originalgetreu und passend und der Wortwitz ist tatsächlich immernoch da. Vor allem wäre es beispielsweise bei mir als mittelmäßiger Englischprofi schade gewesen, wenn ich es auf Englisch gelesen hätte, weil die Reihe einfach zu schön dafür ist, nur bruchstückhaft verstanden zu werden! :)

      Danke, ich werd's mir überlegen :D <3

      Löschen
  3. I KNOW THAT FEELING BRO!!!!!!!!!!!!!!
    Du bist ja so ein Genie, ich hab mir jetzt alles durchgelesen und OH MEIN GOTT YOU'RE SO FUCKING AWESOME!!!! Du bist das beste Maskottchen, dass Ash und Julie Kagawa nur haben können ♥♥♥
    Du beschreibst einfach genau meine Gefühle (auch wenn der erste Band echt nicht der Börner war^^) zur Reihe und ach und *seufz* und ÜBERHAUPT BIST DU TOLL! Verdammt, ey, sowas kann man nicht toppen, Paulchen, wieso hast du dir nur Sorgen gemacht? o.O

    Alsou, leider hab ich nicht genug Zeit, um dir auf alles meinen Senf beizutragen, deshalb nur in Kurzform: Ich stimme dir eindeutig und unwiderruflich bei einfach AAAALLEM zu. Okay? Ich liebe Ash, ich liebe Puck, ich liebe VORALLEM Grimalkin und ein bisschen mag ich Meghan auch. Oder so =P

    Liebste Grüße,
    L E Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. YES EINE SEELENVERWANDTE!! Ich wusste dass ich auf dich zählen kann! :D
      Ui, also als Genie wurde ich nun wirklich noch nicht oft betitelt; und es ist sehr fraglich warum man für diesen Post ein Genie sein muss. Aber ich bin gerührt :'D
      Ich kann dir garnicht sagen wie heilfroh ich bin dass auch noch einen so überzeugten anderen Fan gibt und ich nicht alleine mit meiner Begeisterung bin – hach die Reihe ist einfach zum dahinschmelzen!

      Okay.

      Daanke Leychen!

      Löschen
  4. Jada, ich lieeeebe diesen Post, er ist einfach perfekt, auch wenn ich die Bücher noch nicht gelesen habe (Jaa, Schande über mein Haupt), mehr kann man dazu eigentlich garnicht sagen^^
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Aber wirklich, Anna...! Tu's, du wirst es (hoffentlich!) nicht bereuen!

      Löschen
  5. JADAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA, Dieser Post ist einfach...göttlich!!!!!! Ich hätte es nie so gut hinbekommen zu zeigen wie sehr ich diese Reihe liebe, du hat genau die richtigen Wörter gefunden und *heul* das hat mich wirklich berührt (ohhh Gott ich bin ein sentimentales Opfer deines Posts geworden =D)
    Die Charaktere sind einfach nur WOW, die Geschichte ist MEEEGAAAAAA und Julie Kagawa ist einfach nur BRILLANT!!!!
    Ein super Post!
    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, ich habe wirklich nciht beabsichtigt dich in ein emotionales Loch zu befördern mit meinem Hingeschreibsel, das musst du mir glauben! :D Aber toll dass er dir gefällt :)
      Das ist jetzt natürlich deprimierend – ich brauche einen Megapost und du einen Minisatz, um deine Einstellung dazu zu formulieren xD
      Alles alles Liebe! <3

      Löschen
  6. Ich will Kuckie! xD Der Post ist superschön, richtig grandios, kann deine Gefühle total nachvollziehen, obwohl ich die Reihe nicht gelesen habe :D . Und das aus dem einfachen Grund, dass ich mich eine Kritik richtig abgeschreckt hat. Und diejenige hat eigentlich denselben Geschmack wie ich, deshalb habe ich mich sehr auf ihre Meinung verlassen. Vielleicht muss ich mal in eine Leseprobe hineinschnuppern...

    Jedenfalls cooler Post! Mehr. Meeeeeeehr! xD

    Liebe Grüße,
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bekommst du! xD
      Das freut mich, Dankeschön! Ehm, weißt du noch welche Kritik das war? Das würde mich wirklich mal brennend interessieren, einfach aus Neugier. Vielleicht kann ich sogar einiges nachvollziehen, mal schauen. Ich kann dir übrigens nicht sagen, ob eine Leseprobe dich hier weiterbringen würde ;)
      Also vielen lieben Dank für deinen Kommentar :)

      Löschen
    2. Die Kritikerin ist eine meiner besten Freundinnen, deshalb ist die Kritik nicht öffentlich zu sehen ;D . Jedenfalls hat sie das erste Buch nicht komplett gelesen, meinte aber, dass es sehr vorhersehbar ist.
      Mal sehen, vielleicht lohnt sich ein näherer Blick ja doch ^-^ .

      Löschen
  7. JADAAA! Ich hab dir ja schon gesagt, dass der Post 1A ist und überhaupt nicht dämlich oder so :)
    Dieses Bild ist einfach genial xD Also, ich WOLLTE mal das Buch lesen, hab dann aber recht schlechte Kritiken dazu gelesen, und jetzt ... will ich's wieder versuchen. Wir, in der Gruppe, wollten ja sogar schon eine Leserunde dazu machen, weil du so ansteckst mit deiner Plötzlich Fee-Liebe xD Und die Zitate sind auch cool, okay, ist jetzt abgemachte Sache, das wird gelesen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ELLEE!! Danke, hast du :)
      Ich versteh echt nicht wo die ganzen schlechten Kritiken herkommen, ich lese NIE eine! :D
      Leserunde? Coole Idee eigentlich... xD
      Ich bin stolz auf dich, Elle! Bitte lies Teil 2 auch :O

      Löschen
    2. Ohja Elle, diese Leserunde müssen wir unbedingt machen - und die Weihnachtsferien sind wirklich perfekt dafür, wenn wir dann nämlich auch so emotional aufgekratzt werden und tagelang nur an Ash, Puck und Co. denken können, ist Schule nicht wirklich angebracht xD

      Und Jada, der Post ist übel genial - daran kannst du doch nicht zweifeln! Jeder der das liest wird danach vermutlich am liebsten sich die Reihe krallen wollen und lesen^^ Jedenfalls geht es mir so :D Ich hab diese Nimmermie-Grafik zwar nicht verstanden (dafür bin ich eindeutig zu blöd), aber alles andere hat mir ganz deutlich entgegengeschrien "worauf wartest du noch, lies es endlich!" xD So, damit wäre wohl offiziel, dass du Schuld bist, wenn wir jetzt alle zu Iron-Fey-Fanatikern werden xD (und Plötzlich Fee ist wirklich ein Kotz-würg-Titel, abartig...)

      Alles Liebe,
      Filo

      Löschen
  8. Yiiippie endlich Zeit zu kommentieren! Und blablabla von wegen der Post ist scheiße, siehst doch das ganze positive Feedback! Und waaaaaaaaaaaat?! Ash im Kino?! Wo?! Gerade Geschichte gefunden, waaaaah muss ich gleich mal lesen *-*
    Und wie die Spinn Off Reihe ist nicht nur aus einer Sicht? O.o Und boah die Trailer sind echt gut gemacht, brauche jetzt unbedingt The lost Prince, aber bitte auf englisch, deutsches Cover ist ja mal bäh >.<
    Und weiß du was? Ich liebe dich *-* <3 Du drückst alles aus, was ich für diese Reihe fühle, woah und man merkt sooo hart wie viel dir der Post und die Reihe bedeuten, so was nennt man Leidenschaft :* Genau DESWEGENist der Post
    total genial <3

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott, OH MEIN GOTT! Wie cool ist denn bitte dieser Post?! *-*
    DU sprichst mir wirklich aus der Seele! Auch ich liiiebe diese Reihe, habe alle Bände und sogar die englischen Ausgaben der Spin-Off-Reihe und The Iron Traitor steht schon bei mir einsatzbereit im Regal! :D

    Und ich hab schon gedacht, ich wäre die einzige Person auf diesem ganzen Planeten, die Plötzlich Fee einfach nur vergöttert. Ich hab sonst überall immer schlechte Kritik gelesen, aber dein Post, der stellt das alles wirklich richtig dar und du hast einfach SO recht! Ich bin so froh, dass es eine Bloggerin wie dich gibt! :D

    Danke, dass du endlich mal alle Unwissenden über diese obergenialemegafantastischeundeinfachnurhammergeile Reihe aufgeklärt hast. :D <3

    Liebste Grüße,
    Nicole :) <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein kleines Kind über Kommentare von euch, egal ob Romane oder einzelne Sätze! Ich nehme auch gerne Kritik an, solange sie konstruktiv und nicht beleidigend ist. Dankeschön!