Freitag, 17. Mai 2013

[Durchblick] Mein persönlicher, langersehnter Laberpost! Beautifulle und unbeautifulle Disaster.

Und endlich wieder ein...

Hallo ihr Lieben!

Das letzte mal habe ich vorgestern gemeldet, jedoch nur mit einem Tag. Auch wenn der echt Spaß gemacht hat, freue ich mich jetzt darauf, mich hier ausquatschen zu können! Der Mai hat nämlich, zusammen mit traurigem Wetter, viel Grün und noch mehr Grün, einiges mit sich gebracht. Muss ich noch erwähnen, wie sehr ich mich freue, dass jetzt alles wieder grün ist? Da wir ganz nah am Wald wohnen, bekomme ich das noch mehr mit, allein der Rasen, der jetzt jedes Wochenende gemäht werde muss, macht mich schon froh und bringt ein ganz neues Lebensgefühl mit sich! Da kommt es gerade praktisch, dass wir zwei Wochen Pfingstferien haben (ich jedenfalls, wie ich hörte haben einige von euch keine Ferien- mein herzliches Beileid), denn dann ist Wetter genießen, Sonnenbaden und Lesen angesagt! <3 Zudem auch noch eine Woche Meran/Schenna (Lieblingsstadt ♥), zu der ich aber morgen mehr sagen werde.

So, mal überlegen, was mein erster Punkt war. Genau.


Ganz zu Anfang des Mais (hehe) habe ich mein Bücherregal umgeräumt! Beziehungsweise habe ich ein neues bekommen und dieses eingeräumt. Ich liebe ja diese Aktionen, Bücher raus, neu geordnet wieder rein, dann wieder da umändern und dort neu sortieren und... hach! Jedenfalls hatte das in dem Moment mehr mit hoher Mathematik zu tun, denn die Bretter sind schmaler und ich habe mir genau vorgenommen, nur Hardcover zu Hardcover und Taschenbücher zu Taschenbüchern zu ordnen. Dann gabs noch Probleme mit der Bretthöhe, dann Probleme mit der Wichtigkeit und der zugehörigen Höhe der Bücher (müsst ihr auch immer die wichtigsten Bücher auf Augenhöhe haben? Ich jedenfalls.) und so weiter. Na gut, genug gelabert: Jetzt sieht es so aus, und ich bin sogar einigermaßen zufrieden:

Kyria&Reb 01 fehlt, City of Bones fehlt.
unterer Teil des Regals wegen unnützen Büchern weggelassen.

Disaster über Disaster!

Der Mai begann bei mir gleich mal richtig gut, denn es war sonnig und eine Freundin und ich beschlossen, nach Stuttgart zu fahren und in den Wittwer zu gehen. Erst war das nur so eine ferne Idee, doch dann haben wir sie kurzerhand verwirklicht und fanden uns im zweittollsten Buchladen ever, dem Wittwer Stuttgart, wieder (hier muss ich zugeben, dass ich nicht gerne in Hugendubels gehe. Ich finde da keine Ordnung und vor allem nicht das "hier bin ich zuhause"-Gefühl an). Erst stöberten wir nur rum, ich hatte mir jedoch gleich ganz zu Anfang schon ein Buch aus der Erdgeschoss-Auslage geschnappt, das später in die nähere Auswahl kommen sollte- "Beautiful Disaster" von Jamie Mc Guire (Rezi HIER!). In der Jugendbuchabteilung hat sich die Freundin "Seelen" von Stephenie Meyer ausgesucht, einfach weil es so viele Seiten hat und so schön dick ist, und dann habe ich tatsächlich Beautiful Disaster gekauft. Dann haben wir uns draußen auf den wunderschön sonnigen kleinen Schlossplatz gesetzt und begonnen zu lesen- und ich habe mich bereits auf der ersten Seiten totlachen müssen, während sie immer irritiert zu mir geschaut hat, weil Seelen ja auf den ersten Seiten tatsächlich nicht zum Lachen ist. Nach einer halben Stunde ging es dann mit der Bahn zurück, was wieder ein Problem barg, vor dem ich alle warnen will:

WARNUNG
Wir steigen in die Bahn ein und rennen schnell zum Platz am Fenster, um noch einen Sitzplatz zu bekommen, schmeißen unsere Jacken drauf und zücken unsere 4er-Fahrkarten. Im Hintergrund hört man ein "Fahrscheinkontrolle", als ich bereits auf dem Weg zum Abstempeln bin. Dann hält mich einer der Beauftragten an, fragt wo ich denn hinwolle, und als ich irritiert sage "Zum Abstempeln?!" nimmt er mir meine Karte weg und sagt "Jetzt nicht mehr" und ich murmele ein "Okee" und geh zum Platz zurück, weil ich überhaupt nicht blicke, was er jetzt wollte. Beim nächsten Halt meint er dann zu einem Mann, er solle mitkommen, und dann zu uns "und ihr auch, Kiddis" (das hätte er sich doch wirklich sparen können. Es ist deutlich zu erkennen, dass wir nicht mehr 12 sind) und dann mussten wir doch tatsächlich aussteigen und die Bahn wegfahren lassen. Er erklärt uns nämlich, was das denn solle, und dann sagen wir eben, dass wir nur schnell reservieren wollten, was ja jeder gesehen hat und auch alle anderen so machen, und dann hätten wir sofort abgestempelt. Er meint dann aber "Ja, Kiddis, schon klar. Benehmt ihr euch in Zukunft? Seid ihr ja brav? Oder lieber 40€ zahlen?", worauf wir nur wiederholt irritiert gucken konnten. Ich frage dann, was wir denn so schlimm falsch gemacht hätten, und er sagte dann etwas angesäuert "Erst Abstempeln, dann Sitzen. Nix reservieren." Dann mussten wir geschlagene 10 Minuten auf die nächste Bahn warten, obwohl wir eh schon zu spät waren. Na super! 
Also, Message verstanden?! Entweder die ganze Fahrt stehen oder 40€ rausrücken.
Ich hatte aber trotz des Desasters in der Bahn (in der wir übrigens auch die ganze Zeit gelesen haben- wie kommunikativ!) noch einen wirklich schönen Tag: Auf dem sonnigen Rückweg über die Felder habe ich während dem Laufen immer weiter gelesen (jetzt weiß ich auch, dass das möglich ist. Jedoch nicht, ohne komische Blicke einzufangen) und zuhause wollte ich mir im Bad schnell eine Jogginghose anziehen, wurde dann aber so gefesselt, dass ich mich auf den unbequemen Klodeckel hocken musste und dort 2 1/2 Stunden gelesen habe. Und die Seiten flogen! Das war echt ein unterhaltsames Buch, und glücklicherweiese auch der richtige Absprung in ein

neues Lesehoch! 

Ich erlebe momentan ein Mai-Lesehoch, bis jetzt habe ich bereits 6 Bücher im Mai gelesen (wobei ich nur 1 davon rezensiert habe :O), das mehr als im kompletten April- für mich echt genial! Ich habe wieder richtig Lust zu lesen, lese viel und oft und alle Bücher, die dabei sind, waren genial. Zudem habe ich mich, wie man in der Seitenleiste erkennen kann, an meinen ersten Nicholas Sparks gewagt- erst wollte ich mir das Buch im Supermarkt bei den Mängelexemplaren kaufen, bis meine Mutter meinte, das sei ihr Lieblingsbuch, auch das von ihrem Dad, das hätte sie noch zuhause irgendwo im Regal rumfliegen. Also hat sie es für mich rausgesucht, mit den Worten "da wirst du garantiert heulen", und bis jetzt, Hälfte, bin ich knapp davor ;D Ich bin echt schwer beeindruckt, von dem Ganzen: Die Protagonisten sind um die 30, wobei sich die eine tatsächlich wie 30, der andere jedoch wie mindestens 85 benimmt. Bin sehr gespannt auf das Ende!
Zudem habe ich Kyria & Reb 01 gelesen (wieso erst jetzt?!), was ich sehr amüsant fand, und ganz zu anfang des Monats noch City of Ashes, wobei Beautiful Disaster mir die Lust auf City of Glass genommen hat. Tzjaa.
Ich habe mir zudem noch zwei besondere Bücher zugelegt, und zwar 2 Mini-Arena-Thriller. Das sind Sondereditionen des 60-Jahre-Arena-Verlag-Jubiläums, und ich dachte mir, dass so Bücher in Jeanstaschenformat doch sicherlich mal praktisch werden könnten. Damit lag ich wohl absolut recht, denn das erste der Bücher wurde beim Kieferorthopäde, das zweite beim Impfen verschlungen (darin habe ich noch ein paar Seiten). Ich habe mir vorgenommen, da beizeiten noch ein Wenig mehr von zu kaufen, die sind echt unterhaltsam und extrem kurzweilig.

Puh. Soviel dazu. Ich habe das mulmige Gefühl, das könnte heute ein Wenig länger werden...

Ich habe noch einen freudigen Punkt:

Mein Gewinn ist da! Und der für Nachas braucht noch -.-

Okay, schon etwas länger. Aber ich habe mir die Präsentation bis jetzt aufgespart:

Vielen, vielen Dank an Das Büchermonster! Zu dem Buch gab es noch ein ganz nettes Brieflein und 2 von den "Hello I am ... Nice to sweet you"-Schokoladen, ich vergöttere sie einfach! Das Buch wird mich wahrscheinlich in meinen Urlaub begleiten, die Schoki traue ich mich kaum aufzumachen, so schön sieht sie aus *mmmm*

Mit meiner eigenen Absendung läuft's nicht so prickelnd. Ich schaffe es einfach nicht, zur Post zu rennen, egal, was ich probiere. Jetzt habe ich mir aber vorgenommen, das Paket morgen abzugeben! Ich hoffe das geht noch :) Kommt auf jeden Fall noch!

Ansagen...?

So. Ich glaube, das wichtigste habe ich jetzt gesagt, denn ich habe promp entschieden, dass ich eine eigene Filmrezension zur Buchverfilmung von "Das ist also mein Leben / The perks of being a wallflower" namens "Vielleicht lieber morgen" machen werde. Das quetsche ich jetzt nicht auch noch hier rein. Und außerdem war der Film so toll, da brauche ich einen ganzen Post Platz dafür ;)

Wo wir gerade bei Ansagen sind, ich bin begeistert von dem aus YouTube übernommenen Tag, den Charlie gemacht hat, von wegen literarische Zukunft. Vollkommen Feuer und Flamme! Der bekommt auch einen ganzen Post, auch wenn ich nicht getaggt wurde, nehme ich mir den einfach, und schmücke das alles noch etwas genauer aus. Huiii da freu ich mich drauf!


Ganz Liebe Grüße und an alle, die jetzt keine Ferien haben: Kopf hoch. Bald sind Sommerferien!
Jada

Kommentare:

  1. haha das mit der bahn war ja mal lustig :)
    ich persönlich komme im wittwer und im hugendubel nicht zurecht die sind beide so groß :O ach ja, da brauch ich immer jemanden der mich durch die ganzen Regale lozt :D
    schöne ferien und tolle sonnige tage ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig würde ich das lieber nicht nennen, um ei Haar wären wir beide um 40€ ärmer gewesen!! :D
      Wittwer geht doch voll? Also ich liebe diesen Laden einfach und er macht mich immer um ein halbes Sparschwein kürzer xDD
      Dir auch!

      Löschen
  2. Hey,
    das mit der Fahrkartenkontrolle ist ja mal gemein. Der Kontoleur war ja echt unverschämt,als ob man in der Bahn stehen will...

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :))
      Ja, und scheinbar ging es da nicht nur uns so. Echt fies sowas, kann doch kein Mensch gebrauchen. Und wie der dann mit uns geredet hat, als wären wir 2 1/2 und hätten gerade erst Sprechen gelernt!

      Löschen
  3. Ich gehör zu der Hälfte ohne Ferien, danke für dein herzliches Beileid :D
    Jaaa, ich liebe Buchregal umräumen auch voll! Muss das Wichtigste auch auf Augenhöhe haben (; Aber ich krieg immer die Krise wenn die Bücher nicht so wollen wie ich ...

    Mais hehehehe. xD

    Ist Beautiful Disaster denn so witzig? Dachte immer das wäre eher schlecht das Buch ... Das mit der Bahn ist echt beschissen. Die ÖBB haben da teilweise auch die größten Arschlöcher, das muss man mal sagen. Sorry für die Kraftausdrücke. Die Zonenkarten bei uns - Gott sei Dank hab ich ne Schülerkarte, kann ich praktisch überall gratis hinfahren - muss man nämlich noch am Bahnsteig entwerten, sonst gilt die nicht. Da isses scheißegal wie viel die gekostet hat, blaaablabla. Ich hab das zwar noch nie vergessen (zumindest nicht wenn dann der Schaffner noch gekommen ist hehe), aber 2-3mal meine Freundinnen schon. Und das war wirklich keine Absicht, sie hattens halt wirklich vergessen. Aber sie HATTEN DIE KARTEN JA. Da muss man für so nen Dreck 90 Euro zahlen!! Sind aber Gott sei Dank bis jetzt immer davongekommen, gibt halt auch relativ nette Schaffner ... Das Problem was du hast kenne ich aber gar nicht. Dass es keine Sitze mehr gibt. In Wien vielleicht, da ist der Zug echt immer zum Brechen voll, aber da stehe ich sowieso immer :D

    BAHHH PFUI IMPFEN.

    Ich hatte für kurze Zeit auch ein Lesehoch - zwei Bücher innerhalb weniger Tage verschlungen. Jetzt herrscht wieder totale Funkstille ... Bei Die Bücherdiebin will einfach nix weiter gehen -.- *grummel*
    Bei mir sind noch immer nicht alle Gewinne vom Welttag eingetrudelt :D

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte bitte, du armes Mädchen!
      Dann bin ich ja nicht alleine :D Ich hab die Krise bekommen als meine Bücher nicht ins neue Regal gepasst haben!! :D

      hehe xD

      Also witzig ist es auf jeden Fall. Die Kinders sind ja schon älter und irgendwie sarkastischer, zynischer, erwachsener aber trotzdem kindisch, verstehste? :D
      Mein Bruder und ich haben uns gerade deinen Kommentar durchgelesen und mussten bei den Arschlöchern beide hysterisch lachen. Das ist ja sooo wahr! Bei uns ist das nämlich genauso. Die stellen bloß die fiesesten, herzlosesten und blödesten Arschlöcher ein, die sie finden, damit die Leute sich auch ja richtig aufregen und das ja im Hinterkopf behalten. Also überhaupt kein Problem, bei mir sind Kraftausdrücke erlaubt, solange sie nicht gegen mich gehen xDD EBEN! WENN MAN DIE KARTEN, UNENTWERTET, HAT, WAS WOLLEN DIE DANN?!?!?! Herrje! Und 90€ ist ja echt ein Wort :O

      Ja, ist nicht schön, aber Blutabnehmen ist noch schlimmer, da krieg ich immer Angstzustände :O

      :)) Lässt sich nichts machen, außer weiterzulesen ;D
      Ich kanns nicht mehr vorm Urlaub abschicken! :OOO

      Dir auch!

      Löschen
  4. Ich muss auch die besonderen Bücher auf Augenhöhe haben.. anders geht das ja gar nicht. Die, die mir nicht so gefallen haben sind gaaanz unten.

    Also, das mit dem Ticket fand ich ja total beschissen. Wenn du so nen Arsch darunter hast, der nen schlechten Tag hat.. kannst nix machen, da ziehst immer den kürzeren. :/

    Tote Mädchen lügen nicht habe ich vor kurzem erst gelesen. Irgendwie weiß ich nicht, was ich von dem Buch halten soll..

    uhuhuh, rush of love ist besser als beautiful disaster. kannst ja mal meine rezi dazu lesen, ich glaub da merkt man meine begeisterung kaum raus.. :D

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei mir auch, und zwar einfach irgendwie ins Regal gestapelt xDD
      War's auch, Und wir kamen dann ja tatsächlich zu spät. Echt, sowas kann ja keiner gebrauchen. Und bei dem hatte ich nciht mal das Gefühl, dass er nen schlechten Tag hatte; eher, dass er einen Riesenspaß dabei hatte, unser Selbstbewusstsein in den Boden zu treten (er war sogar sichtlich irritiert, als das nicht geklappt hat, das gab einem dann wieder Genugtuung xD). Naja.

      Na, das klingt ja weder schlecht noch gut. Mal schauen :)

      Uhhh da hast du mir ein neues Buch auf die Wunschliste gezaubert xDD

      Löschen

Ich freue mich immer wie ein kleines Kind über Kommentare von euch, egal ob Romane oder einzelne Sätze! Ich nehme auch gerne Kritik an, solange sie konstruktiv und nicht beleidigend ist. Dankeschön!