Mittwoch, 8. Juli 2015

ice-bloxx startet wieder + Zurück vom Auslandsjahr!

Hallo!

Es ist so viel passiert vom 20. April 2014 bis heute, es wird sich nicht in Worte fassen lassen. Ich kann nur sagen, ich habe das bloggen vermisst und fange jetzt mit neuer Motivation wieder an! Versprechen kann ich wie immer nichts, aber ich werde mich bemühen, alles hier wieder so gut wie möglich auf die Reihe zu bekommen.


Was ist passiert, während hier Stille herrschte? Einiges. Im August letzten Jahres bin ich mit der Organisation ASSIST an ein Mädcheninternat in Baltimore, der Garrison Forest School, gegangen und habe dort ein ganzes Schuljahr verbracht. Es war eine unbeschreibliche, unvergessliche und unglaublich wertvolle Erfahrung. Man gibt sich quasi mit ganzem Herzen für etwas hin, von dem man weiß, dass es nach nur einem Jahr schmerzvoll enden wird, und trotzdem würde man es immer wieder tun.

Wer sich dafür interessiert, hier sind ein paar Bilder von letztem Jahr!


Quelle. Meine Schule!
Bei meiner Gastfamilie auf der Farm Airsoft Spielen. Es tat weh, aber es war genial!
Ich war ja in Baltimore, von daher gehörte ein "Crab Feast" dazu!
Das Haus ist mein Dorm, Meadowood, an einem sehr nebligen Tag.
Baltimore aus dem Hotel, in dem wie Model UN gehabt haben (Schüler tun so, als wären sie UN Abgeordnete und suchen nach Lösungen zu aktuellen und vergangenen Konflikten. Klingt nerdy (ist es auch), war aber eine gute Erfahrung!).
In Californien (Manhattan Beach, Los Angeles). Mein Dritter Cousin, der dort wohnt, hat mir surfen beigebracht.
Ein sehr schlechtes Bild der BESTEN Sache des ganzen Jahres: Ich habe Polo gespielt und es ist WAHNSINN <3
Komischstes Diner überhaupt: Papermoon Diner in B'More
Mein geliebtes Zimmer bei Sonnenuntergang
Aruba (Karibik) mit meiner Gastfamilie!
Cross Country, habe ich im ersten Trimester gemacht und es war wundervoll und hartes Training.
Auf Aruba. Wir haben Flamingos gefüttert. FLAMINGOS.
NYC ist recht nah, es war aber leider super kalt.
 Da sind noch so viel mehr Bilder, aber ich will es ja nicht übertreiben. Vielleicht binde ich sie in zukünftige Posts unauffällig ein...

Jetzt bin ich schon seit zwei Wochen zurück zu Hause und versuche, mich daran zu gewöhnen. "Gib dir noch ein viertel Jahr", meinte meine Nachbarin, die das selbst als Jugendliche gemacht hat. Sehr beruhigend. Gelesen habe ich leider nicht so viel, aber das war ja zu erwarten. Trotzdem bin ich wieder voll im Bücherfieber und möchte ice-bloxx wiederbeleben :)

Aaallerliebste Grüße!
Jada

Kommentare:

  1. SCHULUNIFORMEN!! *cries*
    Sagmal wie alt kann man maximal sein wenn man sowas machen will? Und brauchtman da bestimmte Forderungen? :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA ICH WEIß ich war so froh dass ich in einer Schule mit Uniformen war. Wunderschön traditionell und alles :)
      Naja also normalerweise macht man das ja in der zehnten, damit man nicht wiederholen muss. Manche auch in der elften, dann wiederholt man einfach. Ich habe auch mit einem gesprochen, der es während der zwölften gemacht hat, aber da war ist Schulsystem ja anders... Man braucht halt einigermaßen gute Noten und Motivation, mindestens 2 Stunden am Tag mit Lernen und Hausaufgaben zu verbringen ;D

      Löschen
  2. Polo und Flamingos?
    Ohaaa ich bin neidisch, das ist ja der Wahnsinn.
    Toller Blog!
    Liebe Grüße
    Juli


    www.metropolitanlights.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey Jada!
    Freut mich wirklich sehr, wieder etwas von dir zu hören :)
    Die Bilder machen einen ja richtig neidisch... Wie gern hätte ich auch sowas gemacht :O Aber nun habe ich nur noch ein Jahr Schule, ist auch gut^^
    Ich hätte jedenfalls absolut gar nichts dagegen, wenn du mal wieder das ein oder andere Bild von deinem Auslandsjahr hier posten würdest!
    Außerdem muss ich dich das jetzt fragen... Du warst ja in Baltimore... Zufällig stammt aus dieser Gegend meine Lieblingsband... All Time Low... Kennst du sie? xD Die sind sogar sehr bekannt in den USA und waren auch dieses Jahr mal wieder in good old Germany^^
    Ich weiß, ich laber immer so viel :P

    Jedenfalls schön, dass du wieder da bist! Vielleicht erinnerst du dich ja noch an mich^^
    Liebe Grüße,
    Tina (ehemals von Tina's Bücherecke, nun Seifenblasenträumereien) :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DU HÖRST ALL TIME LOW? Jetzt bist du offiziell mein absoluter Favorit :D NATÜRLICH kenne ich All Time Low, sie sind zwar nicht meine absolute Lieblingsband aber definitiv in meinen absoluten Favoriten! Sie waren auch in Baltimore als ich da war (ich habe das Konzert leider verpasst...) und ich hätte sie so gerne gesehen! Welches ist dein Lieblingslied von ihnen? Warst du auf dem Konzert?

      Nun, von vorne – nur ein Jahr Schule mehr zu haben ist auch nicht schlecht, und man kann ja immer noch ein Jahr freinehmen nach der Schule :)
      Danke für deinen Kommentar, ich habe mich gestern Nacht als ich ihn gelesen habe echt so gefreut dass jemand in Deutschland All Time Low kennt :D
      Klar erinnere ich mich an dich!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
    2. Du kannst dir gerade nicht vorstellen, wie SEHR ich mich nun freue, dass du die Jungs auch kennst! <3 Hier kennt die ja fast niemand... nur meine beste Freundin und ich bis jetzt xD
      Ich... grinse gerade wie ein Honigkuchenpferd vor mich hin.... *High-Five*
      Letztes Jahr im März war ich in Köln auf einem Konzert und vorher noch bei ihrer Autogrammstunde... Gott, hatte ich da weiche Knie! Das Konzert war allerdings der Hammer! Absolut unvergesslich und das beste bis jetzt :3 Schade, dass du sie nicht in ihrer Heimat treffen könntest :/ Aber vielleicht ja mal hier in Deutschland ;-)
      Meine Lieblingslieder? Das ist ja, als würde man mich nach meinem Lieblingsbuch fragen xD Fangen wir mit Lost in Stereo an - durch dieses Lied bin ich Dank Teresa Sporrer auf sie aufmerksam geworden und habe sie kennen und lieben gelernt... Dann noch Hello Brooklyn, Paint you wings, For Baltimore, Old scars/Future Hearts, Edge of tonight, Kicking and Screaming und Don't you go :D Hach, die sind alle so wunderschön!
      Was sind deine? :)

      Zu dem anderen: Ja, kann man nach der Schule machen... Ich werde aber wahrscheinlich ein Auslandssemester in den Staaten absolvieren und dort das Unileben kennenlernen :) Soll ja auch ganz... interessant sein xD

      Ganz viele liebe Grüße,
      Tina (:

      Löschen
    3. Geht mir genauso! Ich kenne hier niemanden bisher :D *High-Five*
      Wow wie genial! Ich habe sie leider noch nie live gesehen, aber ich hoffe sie kommen bald mal wieder nach good old Germany!
      For Baltimore... so ein tolles Lied <3 Ich mag dieselben in etwa, zudem noch Oh Calamity, Walls, Somewhere in Neverland, Dear Maria Count Me In, Under A Paper Moon und so weiter :D So viele! Oh und Tidal Waves kann mal ganz entspannend sein :D

      Das klingt auch richtig gut, Unileben dort ist genial! ;)
      Liebe Grüße!

      Löschen
    4. Jaaaa diese Lieder sind auch alle einfach genial <3
      Du musst unbedingt auf ein Konzert von denen gehen, wenn die wieder hier sind - wird unvergesslich! :3

      Löschen
    5. Jetzt kann ich es kaum erwarten :D

      Löschen
  4. Wuhu du bist wieder da! (: Das, was man aus den Bildern erkennt, sieht so toll aus und ich bin mega neidisch *-* Wiederholst du die Klasse eigentlich? Ich würde so etwas total gerne machen, aber meine Eltern haben leider etwas dagegen, deshalb hoffe ich noch auf eine Sprachreise, ich glaube das ist auch ganz cool ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. May!
      Es war wirklich genial :) Ich wiederhole nicht, nein, aber falls die elfte jetzt katastrophal werden sollte kann ich sie freiwillig wiederholen :) Eine Sprachreise ist auch richtig gut, da lernt man auch ziemlich viel und es macht Spaß :)

      Löschen
  5. Hey Jada,

    Wie cool, dass du deinen Blog wiederbeleben willst. Und das gif für den Einstieg ist ja wohl wirklich perfekt - wetten, du warst nur ein Jahr um genau dieses gif zu verwenden :D! Ich fand die Bilder total schön und interessant. Also wenn du Lust hast, noch etwas über dein Auslandsjahr zu bloggen, dann mach das bitte, das interessiert mich voll, und ich bin mir sicher so gehts anderen auch! War es zB seltsam oder irgendwie schwierig sich in die Gastfamilie einzufinden und hattest du irgendwelche Probleme, wenn du allein wohin mit dem Bus fahren musstest oder sowas? :)

    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sandra,
      Sherlock ist einfach der Allerbeste! Ich bin zwar nicht ganz extra wegen diesem Gif weggewesen, aber das würde ich fast noch machen :D Ich denke, das mache ich wahrscheinlich noch mit dem Post übers Auslandsjahr.
      Ich habe ja in einem Internat gelebt, und nur in den ersten zwei Wochen und in den Ferien bei meiner genialen Gastfamilie, aber die waren so lieb, es war gar nicht schwer, sich da einzuleben. Mit dem Bus fährt man in Baltimore besser nicht xD Ich bin immer mit Uber gefahren, das ist so eine Art Taxi, aber besser. Und die Schule hat mich eigentlich auch überall hingebracht :)

      Alles Liebe!
      Pauline

      Löschen
  6. Jada <3,
    schön, dass du wieder da bist! Ich hab mich riesig über deinen Kommentar auf meinem Blog gefreut :).

    Ich muss sagen, ich bin total neidisch auf dich. Mittlerweile, wo ich nun mit unter 18 mit der Schule fertig bin und keinen Platz für ein Auslandsjahr finde, weil ich zu spät 18 werde, denke ich mir, ich hätte sowas auch während der Schulzeit machen sollen. Ich kann mir vorstellen, dass es eine wirklich krasse und tolle Erfahrung war!
    Übrigens gefällt mir deine Gif-Wahl am Anfang :D.

    Warum ausgerechnet ein Mädcheninternat :o?
    Wow, Polo, ist das nicht so ein Bonzen-Sport :P. Hatte deine Gastfamilie viel Geld ^^? Ich kann ja nicht mal reiten, aber ich kann mir auch vorstellen, dass Polo mega cool ist.
    Und Karibik-Urlaub habt ihr auch gemacht :o. Und ihr wart in NYC. Ich bin neiiidisch :(.

    Ich würde mich total freuen, wenn du irgendwann nochmal ein bisschen mehr erzählst. Wie war deine Gastfamilie so? Tolle neue Freunde gefunden :)? Sind Highschools echt wie in Filmen und Serien dargestellt :D?
    Du siehst, ich bin neugierig ^^.

    Liebe Grüße :),
    Charlie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein kleines Kind über Kommentare von euch, egal ob Romane oder einzelne Sätze! Ich nehme auch gerne Kritik an, solange sie konstruktiv und nicht beleidigend ist. Dankeschön!