Dienstag, 16. Juli 2013

ជំរាបសួរ, អ្នកដែលជាទីស្រឡាញ់! Das passiert, wenn man zu lange nichts zu tun hat!

ជំរាបសួរ, អ្នកដែលជាទីស្រឡាញ់! 
[chomreabsuor , cheatisrleanh !]

wie ihr seht, habe ich das ulkige und von mir schon viel zu oft als Begrüßung benutzte "Hallöchen ihr Lieben!" jetzt durch seine Khmer'sche Parallele ausgetauscht. Gefällt mir! Dient aber heute eher als eine fließende Einleitung in meine primären Beweggründe. Ja, so hab ich das jetzt genannt! Aber dazu gleich.

Ich bin nämlich wiedermal krank, seit letztem Freitag, so ein elender grippaler Infekt eben. Schlecht schlafen, keine Luft kriegen und Kopf-&Halsschmerzen sind natürlich kein Ticket in den Tod, aber dennoch nciht das, was man sich ein einhalb Wochen vor Abflug in die USA wünscht. Zudem klinge ich wie mein eigener Hund, wenn er besonders wütend ist, und glaubt mir, das macht keinen Spaß!
Nun darf ich also weder in die Schule noch in meinen heiß geliebten Sport und sitze/liege mit Esca und Elefant zuhause rum.


Da kann es einem schon mal ziemlich langweilig werden: Wo ich am Sonntag und gestern noch abartig viel damit zu tun hatte, eine Fanfiction für "Margos Spuren" von John Green für die Schule zu schneiden (in der Schule haben wir in 5er-Gruppen Bücher gelesen und mussten danach etwas dazu präsentieren, wir haben eben einen Film gedreht), die ich euch wirklich gerne zeigen würde, aber nicht darf, habe ich heute und gestern Abend nichts mehr zu tun gehabt. Da sieht man mal, was die Langeweile mit Menschen anstellen kann:

vorher - nachher 

Ja, ich habe meine Bücher nach Farben sortiert. Das habe ich bei Nana mal auf einem facebook-Bild gesehen und fand das eigentlich echt genial, auch wenn es für außenstehende natürlich erst mal nach  Psychose aussieht. Als ich dann mal so weit war, sah es sogar wirklich gut aus! Mittlerweile, nach einer Nacht, hat es sogar etwas von einem künstlerischen Akzent entwickelt, und ich werde das auf alle Fälle mal über kurz oder lang so lassen. Nur 4 Bücher hatten keinen Platz, das hat mich wirklich überrascht, denn eigentlich dachte ich, mein Regal wäre zu schmal, als dass da alle Bücher einer gleichen Farbe in ein Fach passten. Hat ja auch Spaß gemacht, denn was gibt es besseres, als Bücherregal umräumen? Wer weiß, vielleicht sortiere ich meine Lieblinge das nächste Mal nach Alphabet (meine Filme haben schon diese Ordnung, echt praktisch!).

Außerdem bin ich noch auf einen grausamen Gedanken gekommen. Am Samstag waren meine Family und ich Koffer für die USA kaufen, und eben noch den ganzen Rest. Dort sitze ich ungefähr 35 Stunden im Flieger und im Auto, wie ich vermute. Im Kofferladen wurde auch ab und zu das Thema "Höchstgewicht" angesprochen, und da habe ich nochmals realisieren müssen, dass ich keine Bücher mitnehmen darf! Fazit? Ich muss mir einen E-Reader zulegen. Beziehungsweise will, denn mittlerweile finde ich das mal so für Zwischendurch ganz praktisch, obwohl richtige Bücher natürlich tausend mal besser sind! Jetzt habe ich mal recherchiert (für mich ist irgendwie klar, dass es ein Kindle wird), und zwei gefallen mir (ich bin auch bereit, ein bisschen was zu zahlen):



Bilder von amazon.de

Demnach hat ja das Kindle Fire HD schon so einige Vorteile. Ich bin mir aber nicht schlüssig, ob ich die ganzen Toppings wirklich brauche, weil ich schon ein gutes Handy und einen Rechner habe. Trotzdem hat das schon etwas an sich... und das paperwhite auch. Deshalb werde ich jetzt einfach mal schauen, was mir meine Eltern empfehlen, wie viel sie mitzahlen würden und so weiter. Wichtig ist glaube ich, dass man das paperwhite eben als ein E-Reader ansieht, wie ich ihn wollte, und das Fire HD tatsächlich als ein vollwertiges Tablet mit vielen (oft unnötigen) Toppings.

Was habe ich noch so gemacht? Gegessen, geschlafen, computert, gewartet (beim Arzt). Man beachte: Ich habe nicht gelesen! Das ist echt grausam, denn ich habe noch 3 Rezensionsexemplare (von denen ich alle schon begonnen habe) und 1 Pre-Read-Buch hier rumliegen, und alle sollten ziemlich bald erledigt und rezensiert sein. Ich lasse mich eben gerade sehr gerne und leicht ablenken, obwohl ich eigentlich echt Lust aufs Lesen habe, und das nervt mich total. Da habe ich mich, zu all den Aktionen, die gerade so passieren, entschlossen, meinen ganz eigenen, privaten Lesemarathon zu machen. Ziel ist, ab heute in 8 Tagen 6 Bücher zu lesen (in meinem Fall auch zu rezensieren). Das Ganze steht im Zeichen des Chamäleons, sein Name ist Chuck. Warum ich meinen Halbmarathon gerade ihm widme, liegt an meinem Faible für knallgrüne Giftfrösche und Chamäleons. Bildnisse von ihnen hängen auch in Großformat an meiner Wand (siehe ganz unten), und wenn dieser erste Halbmarathon gut läuft, wird der nächste dann Bridgette, dem Pfeilgiftfrosch gewidmet. 
Gut, genug Blödsinn von mir gegeben:



Damit werde ich auch direkt nach Beenden dieses Posts beginnen. Erst muss ich noch kurz mit Esca eine Runde drehen, dann geht's auf den Liegestuhl in warmen Decken (die ich heute sicher nicht brauche) und ab geht die Post. Das schaffe ich schon! Wenn irgendwer mitmachen möchte, nur zu, aber ich zieh das sonst auch alleine durch!

Irgendwelche (Ab)ratungen, was die Kindles angeht? Einen Tipp zu einer sinnvollen Beschäftigung? Eine (interessante) Story? 

Liebste Grüße und herzlichen Dank an alle, die das jetzt gelesen haben!




Kommentare:

  1. Aha, noch jemand der krank ist - bei dem schönen Wetter >.< Mich hats auch total erwischt, wünsch dir gute Besserung!!! ♥
    Also, das Kindle Fire hört sich echt supercool an, nur ob man das dann auch immer benutzt, braucht, etc. das ist hier die Frage^^ Hmm, hmmm. Ich persönlich würde zum 130€ Kindle (wie ZUR HÖLLE spricht man dieses Teil aus?!!) greifen, das musste letztendlich selbst nochmal überlegen ;)

    Yay, habe auch warten müssen beim Arzt -.- Immerhin gute 2 Stunden, weil wir keinen Termin hatten =/ Ich brauchte aber unbedingt Hustensaft und alles mögliche gegen Schnupfen, weil wir nächste Woche Montag und Dienstag Konzert in der Musikhochschule haben o.O Wurmt mich ziemlich, dass ich jetzt das Bett hüten muss und nicht zu den Proben kann! Hätte die ganze Woche nicht in die Schule gehen müssen - geh ich ja jetzt auch nicht, aber proben macht eindeutig mehr Spaß als im Bett zu vergammeln...you know =)
    Super Idee mit dem Lesemarathon! Hab heut auch schon ein Buch beendet, diese doofe Zeit geht einfach ned schneller voran, da kann man sie auch mit was sinnvollen vertreiben :P

    Lüabste *HATSCHI* Grüßal und nochmal gute Besserung!
    L E Y

    P.S.: Dein Regal sieht mega aus, so nach Farben geordnet, ist das echte Kunst! =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, geteiltes Leid ist halbes Leid! Dir auch gute Besserung :)
      Ja, ich frage mich zudem noch, ob ich dann damit auch LESE oder vielleicht doch eher SPIELE, wenn ich mir ersteres vorgenommen habe :D Schwierig! :D (Ich sage einfach im Englisch-Style "Kindel")

      Ich habe vielleicht 5 Minuten warten müssen, da darf ich mich ja mal gar nicht beschweren, du Arme! Oh, viel Erfolg oder Glück oder was immer man da wünscht. Genese schnell, dann klappt das schon alles. Beine hochlegen, entspannen und lesen ist doch auch mal schön, auch wenn proben mit den anderen natürlich toller ist :)
      Das habe ich mir auch gedacht :D

      Dir auch *HUUST* ganz viele Grüße und ebenfalls eine gute Besserung!

      Ja, nicht wahr? :D

      Löschen
  2. du musst unbedingt ganz viele bilder von den usa machen :)
    viel spaß da:)

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    also ich stand auch vor der Entscheidung ob Kindle Paperwhite oder Kindle Fire... und ich habe den Kindle Paperwhite genommen und bin super zufrieden damit! Die Akkulaufzeit ist super und vorallem ist er super leicht! Der Fire ist da doch um einiges schwerer... Also wenn du dir einen Kindle fürs Lesen kaufen möchtest würde ich dir zum Paperwhite raten. Ich finde es zwar auch etwas schade, dass dieser nur schwarz weiß ist, aber zum Lesen ist er absolut toll :)
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  4. Die süße Esca :) Jetzt bist du aber nimmer krank, oder? Warst ja gestern immerhin schon im Rathausbrunnen und hast nen Regenbogenkuchen gebacken :D

    Ahaha, ich räum auch immer mein Regal um wenn mir ordentlich langweilig ist ^^ Aber ich werde dann mit der Zeit immer unzufriedener. Ich hatte auch mal nach Farben geordnet (weil das sooo schön aussieht *-*), aber da hat mich so gestört, dass HC neben TB usw steht und so - deshalb hab ichs jetzt danach und nach Reihen geordnet xD Die Taschenbücher stehen eh alle in der hinteren Reihe.

    35 Stunden :O Also ich hab ja auch jetzt einen eReader, allerdings nur, weil ich ihn gratis bekommen habe, wegen dieser Aktion bei Weltbild. Der kostet regulär 60€ und ist dementsprechend natürlich nicht der allerbeste, aber hallo, ich muss ja nur eBooks damit lesen können, oder? Und mit der Bildqualität bin ich auch wirklich zufrieden. Ich hasse Amazon ja, deshalb auch Kindle haha, ich komm damit gar nicht klar haha. Die Specials von dem Fire HD find ich eigentlich eher unnötig /: Sieht man ja auch am Preis dass das eher einem Tablet ähnelt. Braucht man ja nicht ^^
    6 Bücher in 8 Tagen, du bist wohl nicht mehr ganz dicht in der Birne :O

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein kleines Kind über Kommentare von euch, egal ob Romane oder einzelne Sätze! Ich nehme auch gerne Kritik an, solange sie konstruktiv und nicht beleidigend ist. Dankeschön!